Aktuell / News

Über den gesamten Zeitraum des Frühjahrs 2020 findet in Zusammenarbeit mit der Schriftstellerin Rosemarie Poiarkov Unsere Porzellangasse continued statt – ein interdisziplinäres Projekt mit Schüler*innen der Neuen Mittelschule Glasergasse und Senior*innen des Haus Rossau.

Projektadaptierung ab dem 16. 3. 2020:

Derzeit ist es nicht möglich, persönliche Treffen zwischen Schüler*innen und Senior*innen stattfinden zu lassen.

Daher wird das Projekt auf andere Weise fortgeführt, da die Beziehungen, die bereits zwischen Schüler*innen und Senior*innen entstanden sind, nicht abbrechen sollen.

Besonders in dieser Zeit, in der Personen dazu aufgefordert werden, Treffen mit Personen ausserhalb des engsten Kreises zu vermeiden, möchten wir dazu beitragen, Kommunikation beizubehalten und vor sozialer Isolation zu schützen.

Schüler*innen und Senior*innen kommunizieren schriftlich und durch Zeichnungen, Fotos und Videobotschaften.

Gefördert durch Soziale Innovation Wien

20200228_142803

Interdisciplinary project in which pupils and inhabitants of an old-age-home meet. Together they approach and experience their surroundings, based on different artistic techniques. Collaboration with the author Rosemarie Poiarkov. Supported by the City of Vienna – Department for Social Affairs. This project continues via online-communication since the 16th of March 2020.

logo-soziale-innovation-wien (1)O_P_logo_FSW_4c

***

Die aktuellen Projekte (April 2020) mit der business academy donaustadt und der NMSi Glasergasse werden ebenfalls via Online-Kommunikation zwischen Schüler*innen, Lehrer*innen und Trick-my-Film fortgesetzt.

Our spring-collaborations with schools partly carry on via online-communication between pupils, teachers and Trick-my-Film.

Foto OBEN: Zeichnung “Unsere Porzellangasse continued”